News

JavaForumNord: Call for Speaker und Ticketverkauf gestartet

Montag, 16.Mär 2020

Der Call for Speaker und der Ticketverkauf zum Frühbucherpreis für das Java Forum Nord am Donnerstag, 17. September in Hannover ist gestartet. Der Call for Speaker läuft bis 25. April. Den Frühbucherpreis von 90 Euro gibt es bis zur Veröffentlichung des Progamms Mitte Mai. mehr


CyberLand statt JavaLand

Sonntag, 15.Mär 2020

Nachdem das JavaLand wegen des Coranavirus abgesagt wurde, haben ein paar Leute aus der deutschsprachigen Java Community (Vertreter des JavaLand Programmkomitees, des iJUG und der CyberJUG) kurzfristig ein kleine Online-Konferenz zusammengestellt. Das Angebot ist kostenfrei und richtet sich an alle Interessierten, egal ob sie die JavaLand besucht hätten oder nicht.

Termin: Dienstag 17.03.2020 von 9 - 18 Uhr Anmeldung (kostenfrei) ab Montag (16.03.2020), 14 Uhr

Weitere Infos Twitter: CyberLandConf


Vortrag Goettingen: Von DockerSwarm zu Kubernetes (Lennart Kramer)

Montag, 16.Dez 2019

Lennart Kramer wird von Umstellung eines Docker Swarms auf Kubernetes und die Schwierigkeiten, die dabei auftraten, berichten. Die eingesetzten Werkzeuge und Systeme sind unter anderem Ranger, Helm und GitLab.

Ort: Mathematisches Institut, Bunsenstr. 3-5 , 37073 Göttingen Maximum

Zeit: Mittwoch, 18. Dezember 2019, 18-20 Uhr


Vortrag Goettingen: Mit Gitlab DockerSwarm steuern (Martn Heide, Lennart Kramer)

Mittwoch, 20.Nov 2019

Für bestimmte Aufgabenstellungen im Bereich eLearning kann der DockerContainer "Maximapool" frei genutzt werden. Die Anfragen an den Container laufen dabei über die Restschnittstelle. Wenn die Funktionaltität von vielen Clients abgerufen wird, kann es Performanceproblemen selbst auf einem leistungsfähigen Rechenserver kommen. Es besteht also Bedarf nach einer flexiblen und skalierbaren Lösung. In dem Vortrag wird die Implementierung von Docker-Swarm vorgestellt, mit der ganz allgemein containerisierte Anwendungen dynamisch in verteilten Systemen skaliert werden können. Dabei wird auf verschiedene Aspekte des Systems während der Installation und im Betrieb eingegangen. Zudem wird die Integration dieses Frameworks in GitLab vorgestellt, die es dem Anwender ohne Rootrechte ermöglicht, automatisiert Docker-Container zu bauen, zu testen und als Service im Docker-Swarm bereitzustellen. Beim Vortrag Dezember wird aufbauend auf die Lösung mit DockerSwarm und GitLab, die noch flexiblere Lösung mit Kubernetes präsentiert. Dabei kann auf die Vorarbeiten in GitLab zurückgegriffen werden.

Ort: Prof. Schumann GmbH, Weender Landstr. 23, 37073 Göttingen Zeit: Mi. 20.11.2019, 18:00 - 20:00


JavaForumNord 2020 am Do. 17. September 2020 in Hannover

Donnerstag, 05.Sep 2019

Das JavaForumNord 2019 war mit 660 Anmeldungen und 600 tatsächlichen TeilnehmerInnen wieder ein voller Erfolg. Das Hannover Congress Centrum ist fuer 2020 schon gebucht. Der Social Event wird in diesmal auch im Congress Centrum stattfinden.


JavaForumNord: Der Endspurt beginnt

Montag, 02.Sep 2019

Der Ticketverkauf fuer dasJava Forum Nord am Dienstag., 24. September, in Hannover endet wahrscheinlich in dieser Woche.


JavaForumNord: Nur noch wenige Tickets

Freitag, 30.Aug 2019

Fuer das Java Forum Nord am Dienstag., 24. September, in Hannover sind nur noch wenige Tickets verfuegbar.


Vortrag Goettingen: 7 Impulse, wie ihr Akzeptanz für eure Lösungen schafft(Damman,Reinicke)

Donnerstag, 29.Aug 2019

Stellt euch vor, ihr dürftet eine bestehende Lösung in eurem Projekt oder Unternehmen nach eurer Überzeugung neu gestalten. Doch ihr schreckt zurück, denn ihr fürchtet, dass eure Idee nur sehr schwer Realität werden kann. Zum Einen stehen euch wahrscheinlich die vielen vermeintlichen Bedenkenträger gegenüber, die die Machbarkeit eurer Idee in Zweifel ziehen. Denkt mal an das Marketing, den Datenschutz, die IT-Infrastruktur, andere Projektteams oder die Schöpfer der bestehenden Lösung ;). Zum Anderen ist da noch der Umbauaufwand, den ihr investieren müsst. In unserem Vortrag erzählen wir euch die Geschichte von der Neuentwicklung unserer internen Plattform iteraweb: Vom Studentenprojekt bis hin zum produktiven und firmenweit etablierten Betrieb in einer Cloud. Wir berichten von unseren Stolpersteinen, Rückschlägen und Erfolgen. Ihr erfahrt, wie wir jeweils damit umgegangen sind. Aus unseren Erfahrungen haben wir 6 Impulse für mehr Akzeptanz von Lösungen abgeleitet, die wir gerne mit euch teilen.

Die Speaker: Stefanie Reinicke Stefanie gestaltet Zusammenarbeit in Software-Projekten bei der iteratec GmbH. Sie liebt es, verschiedene Rollen vom Anforderungsmanagement ueber die Entwicklung bis zur Produktions-Unterstuetzung einzunehmen und dabei mittels visueller Kommunikation Verborgenes fuer alle im Team sichtbar zu machen. Mit innovativen Methoden wie Design Thinking unterstuetzt sie Teams, ueber sich hinaus zu wachsen und die Kunden zu begeistern.

Dr. Jan Christian Dammann Jan entwirft und programmiert kundenindividuelle Software-Systeme bei der iteratec GmbH. Er brennt fuer selbst dokumentierenden Code und den persoenlichen und tiefgehenden Austausch ueber Software-Architekturen. Mit Hilfe seiner Dissertation an der Universitaet Hamburg kam er weissen Flecken in API-Specs auf die Spur und bietet dort bis heute Kurse zur Dokumentation von Software-Architekturen an.

Zeit: Donnerstag: 29.08.2019, 18:00 - 20:00 Ort: Mathematisches Institut, Bunsenstr. 3-5 , 37073 Göttingen


JavaForumNord: Umfrage laeuft

Sonntag, 25.Aug 2019

Die bisher 600 angemeldeten TeilnehmerInnen koennen die Detailplanung des Programms des Java Forum Nord am Dienstag., 24. September, in Hannover beeinflussen. In einer Umfrage werden die Praeferenzen abgefragt und auf Grundlage des Ergebnisses, die Zeitslots und Raeume zugewiesen.


JavaLand 2020: Call for Paper noch bis Montag 26. August

Donnerstag, 22.Aug 2019

JavaLand 2020 wird vom 17. bis 19. März 2020 wieder im Phantasialand Brühl stattfinden. Speaker aufgepasst. Der Call for Paper läuft nur noch bis Montag 26. August.


Vortrag: Jenkins X - Continuously Delivery for the Kloud (Gerd Aschemann)

Mittwoch, 21.Aug 2019

Cloud schreibt man im Zeitalter von Kubernetes mit K! Alle Ressourcen werden dynamisch von Kubernetes verwaltet. Alle? Build und Deployment über verschiedene Stages liegt oft noch außerhalb, z.B. in einem Build-Server und verschiedenen Repositories (Artefakte, Docker-Images). Mit Jenkins-X wandert alles in einen Kubernetes-Cluster und gewinnt so die nötige Dynamik: - Setup der nötigen Infrastruktur in Kubernetes (Jenkins, Nexus, Docker-Registry, ...), - Aufsetzen von Build-Pipelines für jeden Branch und jeden Pull-Request, - Deployment in verschiedene Stages (mit Helm), - Mandantenfähigkeit (Builds und Environments nach Teams unterscheiden), - Steuerung von versionierten Deployment-Konfigurationen (GitOps), - Import von bestehenden Projekten, - Setup neuer Projekte auf Basis gängiger Microservice-Frameworks (z.B. Spring Boot), u.v.a.m. Jenkins-X kommt als Entwickler-freundliches Command-Line Tool und bündelt eine Vielzahl von Komponenten hinter einer einheitlichen (opinionated) Fassade. Der Vortrag erklärt die Architektur und Konzepte und führt an ein paar kleinen Beispielen typische Use-Cases vor.

Bio: Gerd Aschemann berät seine Kunden freiberuflich als Entwickler und Software-Architekt. Sein Schwerpunkt sind dabei oft die Themen Build-/Konfigurations-/Versionsmanagement, der Aufbau von Continuous Integration-/Delivery-Plattformen und Transformation und Neu-Entwicklung von Java Enterprise-Anwendungen. Gerd hat an der TU Darmstadt Informatik studiert und als wissenschaftlicher Mitarbeiter über "Management Verteilter Systeme" geforscht. In den letzten Jahren hat er sich als Mitorganisator der JUG Darmstadt und der Javaland für die Community der deutschen JVM-Nutzer engagiert.

Zeit/Ort: 21. August 2019, 18-20 Uhr, Mathematisches Institut, Bunsenstr. 3-5 , 37073 Göttingen Maximum


Fr. 28.6. Heinz Kabutz bei der JUG Hannover

Mittwoch, 12.Jun 2019

Zum Thema "Parallel Divide and Conquer with CompletableFutures" hat die JUG Hannover am Fr. 28.6. Heinz Kabutz zu Gast. Details


Programm des Java Forum Nord 24. September in Hannover veröffentllicht

Freitag, 17.Mai 2019

Das Programm des Java Forum Nord am Dienstag., 24. September, in Hannover ist veröffentlicht. Die Opening Keynote übernimmt um 9 Uhr Katharina Nocun. Danach geht es in 4 parallelen Sessions stündlich weiter mit Vorträgen der ausgewählten Speaker . Die Closing Keynote um 17 Uhr hält Adam Bien. Neu ist der Special Track: 10-14 Uhr Die Zukunft von Java, 14-17 Uhr Java Forum Nord for Kids. Ab 18:30 gibt es Gelegenheit zum ungezwungenen Networking bei einem Social Event in der Nähe des Hauptbahnhofes.


Redhat übernimmt Projektleitung für Java 8 und 11

Donnerstag, 25.Apr 2019

In einer Pressemitteilung gibt Redhat bekannt, dass es die Projektleitung für Java 8 und 11 übernimmt. Schon im Dezember 2018 hat Redhat einen kommerziellen Longterm Support für OpenJDK auf Microsoft Windows angekündigt.


Java Forum Nord: Call for Speaker endet am 24. April 24 Uhr

Dienstag, 23.Apr 2019

Der Call for Speaker für das Java Forum Nord am Donnerstag, 24. September in Hannover endet am Mittwoch, 24. April um 24 Uhr. mehr